Über die Referentin


Veronika Hundegger

M.A. Sonderpädagogin, Entwicklungspsychologie und Kunstpädagogik.

 

Mehrjährige Praxiserfahrung in Kindergarten und Krippe.

 

Seit 2009 freiberuflich als Fortbildnerin und Multiplikatorin tätig.


Autorin diverser Fachbücher und -artikel.

 

Momentan tätig als Heilpädagogin bei der Landeshauptstadt München.

 

Interessenschwerpunkte sind Spielpädagogik, Peerkulturen, Integration und Inklusion und Partizipation.


Zusatzqualifikationen


  • Anerkannte Multiplikatorin für das DJI-Konzept "Die Sprache der Jüngsten entdecken und begleiten". Im Rahmen der Offensive Frühe Chancen: Schwerpunkt-Kitas Sprache & Integration des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.
  • Anerkannte Multiplikatorin "Mitentscheiden und Mithandeln in der Kita“. Partizpation und gesellschaftliches Engagement in Kindertageseinrichtungen. Im Rahmen der Initiative jung bewegt - Dein Einsatz zählt der Bertelsmann Stiftung.
  • Zertifikat "Frühe Förderung entwicklungsverzögerter und behinderter Kinder".

Veröffentlichungen


Hundegger, Veronika (2019): Eine Kita für alle: Inklusion im pädagogischen Alltag. Kindergarten heute. Praxis kompakt. Herder Verlag.

 

Schuhegger, Lucia / Hundegger, Veronika / Lipowski, Hilke / Lischke-Eisinger, Lisa / Ullrich-Runge, Claudia (2015): Kompetenzorientiertes Qualifizierungshandbuch Kindertagespflege. Bildung, Erziehung und Betreuung von Kindern unter drei. Seelze

 

Hundegger, Veronika / Lipowski, Hilke / Lischke-Eisinger, Lisa (2014): 55 Fragen & 55 Antworten. Inklusion in der Kita. Berlin

 

Hunegger, Veronika / Oßwald, Verena (2013): 55 Fragen & 55 Antworten. Pädagogische Arbeit mit Kindern unter drei Jahren. Berlin

 

Hundegger, Veronika / Kerl-Wienecke, Astrid (2014): Praktikum in der Kindertagesbetreuung (0-6 Jahre). In: Rödel, Bodo (Hrsg.): Weiter Wissen. Pädagogik Psychologie Soziologie. Berlin, S.434-461

 

Hundegger, Veronika / Kerl-Wienecke, Astrid (2012): Pädagogik für Kinder unter drei Jahren. In: Kinder erziehen, bilden und betreuen. Lehrbuch für Ausbildung und Studium. Berlin, S.708-727